Phantasieabenteuer für Ferienspiele

Ferienspielteam(für 1 – 10 Tage)

 Für bis zu 100 Kinder von 6 bis 11 Jahren

Ferienspiele sind die aufwendigsten und pädagogisch anspruchsvollsten Programme der Phantasiothek. Wir leiten Teams von bis zu 25 BetreuerInnen, legen sehr viel Wert auf die Förderung guter Team-Kommunikation und erreichen dadurch sowohl für die Kinder wie auch für die Erwachsenen eine besonders hohe Intensität.

Seit 1998 organisiere ich mit meinem Partner Daniel Meyer z.B. die Ferienspiele in Idar-Oberstein (10 Tage, 100 Kinder)  und seit 2001 die Ferienspiele in Hadamar (5 Tage, 80 Kinder). Viele kleinere Aktionen von 1 – 4 Tagen Dauer kommen hinzu. Das jeweilige Jugendamt stellt uns ein Helferteam zur Verfügung, das von uns geschult und angeleitet wird.

HexeGruppe und SpielIn der Fachzeitschrift ‚Gruppe und Spiel’ ist ein großer Artikel über eine unserer Idar-Obersteiner Ferienspiel-Aktionen erschienen. Er beschreibt sehr gut Stimmung und Struktur der Veranstaltung und kann gerne bei uns angefordert werden. Auch gutes Filmmaterial steht inzwischen zur Verfügung.

Video: der Ruf der Pyramide

Ferienspiele

Hier das bunte Treiben einer unserer Ferienspielaktionen. Theaterprobe!
Die Kinder bereiten eine Theateraufführung für die eingeladenen Eltern vor.

Wow! bitte Infos zuschicken

Phantasieabenteuer

als Tagesaktionen von 2 - 8 Stunden

Phantasieabenteuer sind eine spannende Mischung aus Spielaktion, Theater und Phantasie-Rallye.

Viele kreative und spannende Aspekte werden in eine geheimnisvolle Geschichte eingebunden, die den Kindern eine gemeinsame Aufgabe gibt.

Wir haben bereits 8 spannende Geschichten entwickelt und uns in vielen Aktionen von ihrer Wirkung auf die Kinder überzeugen können. Gerne erfinden wir für Sie auch eine neue Geschichte, passend zu Ihrer Veranstaltung!

Folgende Geschichten liegen bisher vor: 

10 Tage lang ‚gelebtes Märchen’

‚Kinder brauchen Märchen’, sagt Bruno Bettelheim. Märchen sind Geschichten, denen eine heilende Wirkung zugesprochen wird, weil sie durch ihre Symbolik tief in den Kindern verborgene Ängste erreichen und ihnen helfende Lösungen andeuten. Bei der Entwicklung unserer Geschichten versuchen wir, dies von Märchen zu lernen. Die erstaunliche Mitwirkung der Kinder zeigt uns, dass wir damit auf einem guten Weg zu sein scheinen.

Vielleicht könnte man unsere Ferienspiel-Aktion als ‚gelebtes Märchen’ bezeichnen. Die Kinder erhalten durch die Begegnung mit Phantasiewesen eine Aufgabe, die sie berührt und zu einem Team zusammenschmiedet. Mit eigener Initiative greifen sie in die Geschichte ein und tragen gemeinsam zu deren Entwicklung bei. Aus diesem Zusammenspiel zwischen uns als Impulsgebern und den Ideen der Kinder ergibt sich ein dynamisches Miteinander, durch das sich die Geschichte über 10 Tage hinweg selbst weiter schreibt und oft verblüffende Wendungen nimmt.

Das recht freizügige Konzept lässt sich natürlich besonders gut bei solch einer längeren Ferienaktion anwenden. Es war schön zu sehen, wie die Kinder von Tag zu Tag  tiefer in die Phantasiewelt eintauchten und sich auch auf zartere Szenen einlassen konnten.

Zugegeben, all dies erforderte von uns als PlanerInnen und BetreuerInnen ungewöhnlich viel Einsatz und Flexibilität, aber... es machte die Sache für uns alle auch ungemein spannend! 

Presse
Presse

"Mit der Zeitmaschine ins Mittelalter"

"Ferienspiel: Lernen von Gut und Böse"

design by - port63.com
Phantasiothek: Micha Steinhauer | info@phantasiothek.de | Telefon +49 224382665